Der einfachste Weg in Crypto zu investieren heißt fync

Das professionell gemanagte Crypto-Portfolio für smarte Investor_innen

Während Sie diesen Text lesen, ist eine der größten Vermögensumverteilungen in der Geschichte der Menschheit im Gange.

Sie sagen sich schon seit längerem „Ich müsste mich mal mit dem Thema und einem Investment in den Crypto-Markt auseinandersetzen!“? Dann könnte fync Ihre zeitsparende und clevere Lösung sein. Entdecken Sie die neue Einfachheit, in Crypto zu investieren. Bereit?

Der Crypto-Markt funktioniert anders als Investments an der Börse

Wahrscheinlich haben Sie schon von Menschen gehört oder gelesen, die mit Crypto-Währungen ein Vermögen gemacht haben. Vielleicht kennen Sie sogar jemanden persönlich? Sicher kann man einige davon eher als “Glücksritter” bezeichnen, statt als Investoren. Denn die Regel Nr. 1 für erfolgreiche Investoren ist es, zu verstehen, worin man investiert. Wer diese Regel nicht befolgt, spielt bildlich gesprochen eher Lotto, als wirklich zu investieren.

Im Gegensatz zum klassischen Kapitalmarkt (Aktien, ETFs, Fonds, ...) ist der Markt der Crypto-Währungen überwiegend unreguliert. Pleiten, Hacks und Scams (Schein-Projekte) sind leider an der Tagesordnung. Für Laien und weniger erfahrene Crypto-Investor_innen ist es schwer, die guten und seriösen Projekte zu finden und in diese zu investieren. Auf der anderen Seite bieten Crypto-Währungen attraktive Möglichkeiten, die Sie in der klassischen Finanzanlage vergebens suchen werden. Nicht in diese Anlagekasse zu investieren ist also auch keine Lösung.

Und genau hier kommt fync ins Spiel. Es ist ganz einfach: Sie tätigen ein einziges Investment in fync. Unser professionelles und erfahrenes Investment-Team investiert für Sie in jene Crypto-Währungen, die unseren strengen und systematischen Prüfkriterien standhalten.

"Die Zahl der Crypto-Nutzer wächst um 113 % pro Jahr. Selbst wenn es sich auf die 63%ige Wachstumsrate der Netzwerkadoption verlangsamt, die das Internet in der gleichen Phase verzeichnete, wird es bis 2030 oder früher zu 4 Mrd. Nutzern führen"

~ Raoul Pal, Makro-Investor & Investmentexperte (Quelle)

Neben fync gibt es natürlich noch andere Optionen, wenn Sie in Crypto-Währungen investieren möchten

Alternative: Crypto-Index-Produkte

Sie investieren z. B. in ein Crypto-Index-Produkt oder die 10 Coins mit der höchsten Marktkapitalisierung.

Das spricht für fync

Mit diesem Ansatz sind Sie immer investiert - also auch in so genannten „risk off“-Phasen, in denen auch Crypto-Währungen sehr stark an Wert verlieren. fync stellt in solchen Phasen bis zu 70% auf sogenannte „stable coins“ um und sichert die fync-Kund_innen somit vor Kursstürzen ab.

Und wenn Sie selbst die Tokens kaufen, müssen Sie von Zeit zu Zeit ein so genanntes „Rebalancing“ durchführen.

Alternative: Bitcoin & Ethereum

Sie kaufen einfach nur Bitcoin und Ethereum - das deckt ohnehin den gesamten Markt ab.

Das spricht für fync

Sie verpassen die Möglichkeiten, die Sie mit neueren Projekten haben. Hier besteht die Option, dass sich Projekte verhundertfachen oder gar vertausendfachen. Dies wird, aller Voraussicht nach, bei Bitcoin und Ethereum nicht mehr passieren.

Auch mit diesem Ansatz sind Sie immer investiert - also auch in so genannten “risk off” - Phasen, in denen auch Crypto-Währungen sehr stark an Wert verlieren.

Alternative: Traditionelle Märkte

Sie lassen die Finger von Crypto und investieren stattdessen lieber ausschließlich in traditionelle Märkte.

Das spricht für fync

Ja, Sie werden mit dieser Strategie kein Geld mit Crypto-Investments verlieren. Leider verpassen Sie aber auch die Möglichkeit, von einer finanziellen Revolution zu profitieren, die gerade heute in Ihrer Generation stattfindet.

Denken Sie manchmal noch an den neuen Markt und das Platzen der Internet-Blase? Mehr zu den Zusammenhängen können Sie hier nachlesen.

Jetzt registrieren &
fync-Investor werden!

Schon ab € 1.000 einsteigen!

Sie möchten in fync investieren? Wir zeigen Ihnen wie kinderleicht das funktioniert:

Einen fync-Account anzulegen und darüber in Crypto-Währungen zu investieren ist genau so einfach, wie z. B. ein Aktiendepot zu eröffnen. Der Prozess der Identitätsverifizierung dient auch Ihrer Sicherheit.

Registrieren

Registrieren Sie sich einfach und komfortabel bei fync. Hier registrieren!

Identität bestätigen

Bis € 10.000 Einzahlung funktioniert dies einfach und unkompliziert in einem Online-Prozess.*

Einzahlung tätigen

Wir bieten Ihnen zahlreiche Einzahlungsmöglichkeiten (SEPA, Kreditkarte, Bitcoin, USDT).

Investment freigeben

Freigabe von Ihnen, dass wir das von Ihnen eingezahlte Kapital investieren können.

* Für Investments über € 10.000 und Unternehmens-Accounts melden wir uns persönlich bei Ihnen.

Nähere Informationen zu diesem Prozess und zu Ein- und Auszahlungsoptionen finden Sie in unseren FAQ.

Unser Investmentansatz

fync investment framework

Unser Framework besteht aus 4 Ebenen:

Was die letzten Monate eindrucksvoll gezeigt haben: Cryptos weisen eine hohe Marktkorrelation mit anderen Risk Assets, wie z. B. Tech-Aktien auf.

Mithilfe einer Reihe von makroökonomischen Daten sowie Bitcoin-spezifischen Fundamentaldaten, welche auf der Bitcoin-Blockchain gespeichert sind, bestimmen wir die aktuelle Marktstimmung. Entsprechend der identifizierten Marktphase (Bullsish, Bearish, Unsicher) legen wir die Höhe der gewünschten Portfolio-Allokation fest. Wie viel unseres Portfolios soll im Markt investiert sein? Wie viel davon in BTC, ETH - den zwei Blue Chips des Crypto-Universums - bzw. wie viel in alternativen Coins/Tokens?

Um zu bestimmen, in welche Alternativen Coins wir investieren, bedienen wir uns drei weiterer Ebenen.

Crypto Projekte, sogenannte Dapps (decentralized applications), bauen ihre Produkte auf sogenannten Layer 1 Chains. Ethereum ist so eine L1 Chain - und auch die größte. Aber L1s wie Solana, Avalanche, Polkadot, Cosmos, Near und Co. versprechen bessere Alternativen zu sein, weil sie sich schneller und günstiger gestalten. Dafür müssen sie Abstriche in puncto Sicherheit bzw. Dezentralisierungsgrad machen. Noch hat sich nicht der eine richtige Weg herauskristallisiert. Die Branche ist jung: Vieles befindet sich noch im Experimentierstadium. Und Experimente können selbstverständlich auch schief gehen. So wie es bei Terra der Fall war: Noch vor ein paar Monaten eines der größten L1 Ökosysteme, ist Terra aufgrund eines Fehlers in der eigenen Token-Ökonomie komplett in sich kollabiert und hat alle Dapps, die darauf bauten, mit in die Knie gezwungen.

Der Fall Terra hat deutlich gezeigt: Dapps sind anhängig von der L1, auf der sie beheimatet sind. Deshalb investieren wir nur in Dapps auf L1s, von denen wir fundamental überzeugt sind. Um sicherzugehen, in Bezug auf L1s nichts zu verpassen, tracken und analysieren wir eine Reihe von Preisindikatoren, Onchain-Fundamentaldaten und Ökosystem-KPIs zur Ermittlung von L1s mit positiver Marktdynamik.

Um den nächsten Mini Hype Cycle frühzeitig zu erkennen, ist unser Team auf unterschiedliche use cases (= Anwendungsfälle) spezialisiert. Für jeden Bereich scouten wir fortlaufend den Markt. Wir haben unsere eigenen Thesen, welche use cases in welchen Sub-Segmenten als nächstes Momentum bekommen werden. Wir haben Subsegment-Körbe erstellt, bestehend aus Projekten, mit ähnlichen Anwendungsfällen. Die Performance dieser tracken wir und sobald unsere Thesen eine erste Preisbestätigung vom Markt erfahren, erhöhen wir unsere “Initialen Investment Positionen”.

Um zu vermeiden, dass wir zwar im richtigen Ökosystem bzw. in ein zukunftsfähiges Subsegment investieren, aber dabei auf das falsche Pferd setzen, bewerten wir Projekte rigoros im Zusammenhang mit ihrer fundamentalen Substanz. Abgesehen von klassischen Due-diligence Kriterien, die auch bei der Bewertung von klassischen Startups einfließen, wie  Problemrelevanz, Marktgröße, Team, Traktion, sehen wir uns insbesondere die sogenannten Tokenomics - also die Art und Weise wie ein Token strukturiert ist, wofür er verwendet wird, wie er wert generieren kann - an.

Vorschau des Whitepapers "fync Crypto Investment Modell"

Der fync-Plan - schwarz auf weiß

Sichern Sie sich unser kostenloses Whitepaper!

Für alle Investor_innen, die es ganz genau wissen möchten: In unserem übersichtlichen und informativen Whitepaper haben wir alle relevanten Informationen, Ansätze und Grundlagen zu fync für Sie zusammengestellt.

Unser Whitepaper können Sie kostenlos herunterladen und auf Ihrem Computer oder Smartphone speichern - oder Sie drucken sich das PDF einfach aus.

Dürfen wir vorstellen:

Lernen Sie Ihre neuen Crypto-Experten bei fync kennen

Wenn es darum geht, zur richtigen Zeit in die richtigen Coins (Crypto-Währungen) zu investieren, müssen eine ganze Menge an Daten gecheckt und die allgemeine Lage an den Finanzmärkten (Makro) beurteilt werden. Dazu braucht es unterschiedliche Kompetenzen und Schwerpunkte, die wir mit unserem Team abdecken.

Unsere Partner_innen

fync vertraut bei der Umsetzung auf professionelle, internationale Partner_innen, die Spezialist_innen in ihren Bereichen sind und auf langjährige Erfahrung zurückgreifen.

Die Dyves Invest AG konzentriert sich auf vielversprechende Unternehmungen, die in Nischen- und aufstrebenden Anlageklassen echten Wert schaffen. Sie verfügt über eine eigene Marktforschungsstrategie und zielt darauf ab, Chancen mit hohem Potenzial zu finden, um die Märkte deutlich zu übertreffen. Das Team von dyves invest kombiniert langjährige Erfahrung im gesamten Marktuniversum mit einem ausgeprägten Interesse an der Suche nach Anlageideen, insbesondere im Bereich Crypto und Blockchain. dyves invest nutzt dieses Wissen, um Research-Dienstleistungen sowie Anlageberatung für andere professionelle Marktteilnehmer anzubieten.

Das Kerngeschäft der Crypto Management GmbH ist die Verwaltung von Crypto-Währungsportfolios, der Crypto-Handel, die Technologieberatung und die Bereitstellung von Technologiedienstleistungen, insbesondere im Bereich der Crypto-Währungen und der Blockchain-Technologie. Aus diesem Grund übernimmt das Unternehmen die Verantwortung und leitet den Handel mit Crypto-Assets. Es handelt dabei auf Grundlage von Handlungsempfehlungen in enger Abstimmung mit dyves invest.

Die Crypto Management GmbH ist ein von der FMA lizenzierter Dienstleister in Bezug auf virtuelle Währungen (Registrierung gemäß §32a Abs.1 FM-GwG).

Fincity ist ein Beratungsunternehmen für die digitale Transformation und ein Softwareentwicklungsunternehmen, das technische Lösungen anbietet, um Kund_innen bei der Lösung von Problemen zu helfen, die während ihrer digitalen Entwicklung auftreten. Fincity ist der White-Label-Anbieter für fync, d. h. sie kümmern sich um die notwendige Einrichtung und fungieren auch als Börsenanbieter. Sie stellen die notwendige technische Lösung inklusive der Lizenz, kümmern sich um den KYC- und AML-Prozess und stellen auch das erforderliche Whitepaper für den fync-Token bereit.

Was wir bei fync über die zukünftige Entwicklung des Crypto-Markts denken

Gartner Hype Cycle

Der Crypto Markt ist sehr volatil. Das ist vollkommen normal und gehört quasi zum Erwachsenwerden eines jungen Marktes dazu. Denn der Markt der Crypto-Währungen folgt, so wie jeder Markt, der durch eine neuartigen Technologie getrieben ist, dem Gartner Hype Cycle.

Entwicklung: Internet vs. Crypto

So wie Bitcoin und Crypto schon mehrfach für tot erklärt wurden, wurde auch das Internet und damit einhergehend alle Tech Aktien nach dem Platzen der Dot.com Blase für tot erklärt. Heute ist das Internet aus unser aller Leben nicht mehr wegzudenken. Das Wachstum der Nutzerzahl von Crypto-Währungen überflügelt sogar das des Internets um Längen. Für 2030 erwartet die Weltbank ca. 4 Milliarden Crypto-Nutzer_innen.

Crypto Marketcap

Lassen Sie sich von kurzfristigen Preisschwankungen nicht in die Irre führen. So wie so vieles im Leben ist auch die Kursentwicklung der Crypto-Währungen eine Frage der Perspektive. Zoomt man nämlich auf der Zeitachse etwas hinaus, so zeigt sich ein ganz anderes Bild, ein sehr deutliches Bild: Der Wert von Cryptos wächst unaufhaltsam.

DeFi Anwendungen

Cryptos besitzen das Potenzial, unsere Finanzbranche komplett zu verändern: Decentralized Finance Anwendungen, kurz DeFi, erlauben es jeder und jedem von uns, an diesem neuen Finanzsystem teilzunehmen - gleichgültig, auf welcher Seite. Jede_r kann ihre/seine eigene Bank sein, es gibt keine Abhängigkeit von zentralen Stellen. Eine fairere, inklusivere Welt ist das auserkorene Ziel. Das im DeFi Markt gebundene Kapital (Total Value Locked, TVL) ist von Januar 2020 bis September 2022 über 100x angestiegen.

Non-Fungible Tokens (NFT)

Non-Fungible Tokens (kurz NFTs), d.h. auf der Blockchain hinterlegte Rechte an geistigem Eigentum für digitale Güter, gingen im letzten Jahr durch die Medien. In einer Welt, die zunehmend digitaler wird, haben wir mit NFTs nun einen Weg gefunden, digitales Eigentum abzubilden. NFTs werden nicht nur die Kunst bzw. Musikbranche, sondern auch die Art wie wir miteinander arbeiten, z. B. in der Forschung, nachhaltig verändern. Auch wenn das Handelsvolumen in den letzten Monaten stark rückläufig war, hat sich das monatliche Handelsvolumen bei knapp unter USD 1 Milliarden eingependelt. Zum Vergleich: Das ist das 1000 Fache dessen von vor nicht einmal 2 Jahren (vergleiche USD 950.000 im Januar 2021).

Laden Sie unser kostenloses "Crypto 101"-Video herunter!

Sie möchten die Funktionsweise und die Versprechen des Cryptomarktes kennenlernen und verstehen? In unserem 15-minütigen Video beleuchten wir, was die Cryptomärkte antreibt und geben Ihnen eine Einführung in unser Investment-Framework.

Die häufigst gestellten Fragen an fync

Ihre Fragen - unsere Antworten

Der fync-Token basiert auf der Idee der Asset-Tokenisierung. Das bedeutet, dass Vermögenswerte digital auf der Ethereum-Blockchain dargestellt werden und Sie einen Anteil an diesen Vermögenswerten durch den fync-Token erhalten können.

fync wird in Kürze an den Start gehen, aber Sie können sich schon jetzt vormerken lassen: Jetzt registrieren.

Falls Sie nicht über die Zeit oder das Know-how verfügen, um selbst zu handeln, werden Sie doch Mitglied der fync-Community: Egal, ob Sie zum ersten Mal handeln oder Ihr traditionelles Portfolio mit einer vielversprechenden Alternative in einem wachsenden Markt diversifizieren möchten - fync ist der richtige Partner für Sie.

Sie können Ihren Token in drei einfachen Schritten erhalten: Registrieren Sie sich kostenlos, verifizieren Sie Ihr Konto über eine unserer KYC-Möglichkeiten und erhalten Sie Ihren Token. Danach können Sie Ihren Handel 24/7 über Ihr persönliches Dashboard verfolgen.

Der erforderliche Mindesteinzahlungsbetrag beträgt € 1.000.

Ihre Einlagen (fync-Token) werden dem Portfolio hinzugefügt. Dieses wird von unserem Partner Crypto Management GmbH auf Basis der Empfehlungen unserer Crypto-Experten gehandelt. Das Ziel ist es, Ihr eingesetztes Kapital zu vermehren.

Eine Entsperrung bedeutet, dass Sie nicht mehr am Anlageportfolio von fync beteiligt sind. Wenn Sie Ihre fync-Token entsperren, aber keine Auszahlung beantragen, verbleiben die fync-Token einfach in Ihrer Brieftasche, bringen Ihnen aber keine Rendite. Wenn Sie Ihr Geld auf Ihr Bankkonto erhalten möchten, müssen Sie eine Auszahlung beantragen, nachdem Sie Ihre Token entsperrt haben.

Ja, sobald Ihre Token freigeschaltet sind, können Sie jederzeit eine Auszahlung Ihrer Token beantragen. Auszahlungen werden immer in den ersten 5 Tagen des Folgemonats nach dem Auszahlungsantrag vorgenommen. Zur Verdeutlichung: Sie beantragen die Auszahlung Ihrer Gelder am 17. November. Die Auszahlung Ihres Auszahlungsantrags wird zwischen dem 1. und 5. Dezember ausgeführt.

Die Besteuerung Ihrer Anlagegewinne in fync hängt von der Crypto-Regulierung jenes Landes ab, in dem Sie steuerpflichtig sind.

Lerne hier mehr über die Besteuerung in Österreich.
Lerne hier mehr über die Besteuerung in Deutschland.

Dyves Invest AG ist ein Research- und Investmentunternehmen mit Sitz in der Schweiz. dyves invest entwickelt und verwaltet eigene Anlagestrategien, die externen Investor_innen in Form von aktiv verwalteten Anlageprodukten angeboten werden. dyves invest verwaltet auch die Investmentaktivitäten der dyves group.

Fincity ist ein Beratungsunternehmen für die digitale Transformation und ein Softwareentwicklungsunternehmen, das technische Lösungen anbietet, um Kund_innen bei der Lösung von Problemen zu helfen, die während ihrer digitalen Entwicklung auftreten. Fincity ist der White-Label-Anbieter für fync, d. h. sie kümmern sich um die notwendige Einrichtung und fungieren auch als Börsenanbieter. Sie stellen die notwendige technische Lösung inklusive der Lizenz, kümmern sich um den KYC- und AML-Prozess und stellen auch das erforderliche Whitepaper für den fync-Token bereit.

Das Kerngeschäft der Crypto Management GmbH ist die Verwaltung von Crypto-Währungsportfolios, der Crypto-Handel, die Technologieberatung und die Bereitstellung von Technologiedienstleistungen, insbesondere im Bereich der Crypto-Währungen und der Blockchain-Technologie. Aus diesem Grund übernimmt das Unternehmen die Verantwortung und leitet den Handel mit Crypto-Assets. Es handelt dabei auf Grundlage von Handlungsempfehlungen in enger Abstimmung mit dyves invest.

Die Crypto Management GmbH ist ein von der FMA lizenzierter Dienstleister in Bezug auf virtuelle Währungen (Registrierung gemäß §32a Abs.1 FM-GwG).

fync powered by Fincity, Crypto Management GmbH und dyves invest macht Investitionen in professionell verwaltete Crypto-Portfolios für jede_n zugänglich.

Die erforderliche Mindesteinlage beträgt € 1.000.

Ja, Sie haben jeden Monat die Möglichkeit, einen Monatsbericht herunterzuladen, der alle notwendigen Informationen enthält, die Sie benötigen.

Der fync-Token ist ein ECR20-Token, der auf der Ethereum-Blockchain generiert wird. 1 fync-Token ist immer mit 1 Tether (USDT) unterlegt. USDT selbst ist der größte an den US-Dollar gekoppelte Crypto-Währungs-Stablecoin und nach Angaben des Managements zu 100 % durch Barmittel und Barmitteläquivalente gedeckt. Daher wird 1 fync-Token immer für 1 USDT einlösbar sein.

Durch die Sperrung oder Freigabe Ihrer fync-Token behalten wir den Überblick über die Höhe der Mittel, die wir im Rahmen unserer Anlagestrategie einsetzen können. Wenn Sie die Sperrung Ihrer Token aufheben, wissen wir, dass Sie Liquidität für den Ausstieg wünschen und müssen daher unsere Portfoliopositionen entsprechend anpassen.

In fync zu investieren ist einfach und kann in 3 Schritten erfolgen:

  1. Erstellen Sie ein Konto auf my.fync.com und stellen Sie uns die notwendigen Informationen und Dokumente zur Verfügung, damit wir die gesetzlich vorgeschriebenen KYC- (Know Your Customer) und AML- (Anti Money Laundering) Prüfungen durchführen können.

  2. Überweisen Sie Geld oder Crypto-Währungen per SEPA-Transfer, Kreditkartenzahlung oder USDT-Zahlung auf Ihr fync-Wallet.

  3. Kaufen Sie den fync-Token mit Ihrem Wallet-Guthaben.

Ja, 1,00 fync hat immer einen festen Wert von 1,00 USDT. Wenn Sie Ihre fync-Token verkaufen wollen, ist der Kauf Ihrer fync-Token durch Fincity TRX garantiert. Sie sind also nicht vom Markt abhängig und können jederzeit 1 fync-Token für 1 USDT einlösen.

Die Rendite wird automatisch bis zum 5. des Folgemonats in fync-Tokens auf Ihr Wallet gebucht und steht Ihnen zur freien Verfügung (halten und automatisch am Handel des Folgemonats teilnehmen oder in USDT umwandeln und eine Auszahlung veranlassen).

Bei Einstieg verrechnen wir eine 1,5% Upfront-Fee auf den eingezahlten Betrag. Des weiteren erheben wir eine Verwaltungsgebühr von 2,2% pro Jahr (inkl. Depotgebühr) auf den Gesamtwert des verwalteten Vermögens (AUM). Diese Kosten werden monatlich in Rechnung gestellt und automatisch von Ihrem Konto abgebucht. Wir berechnen eine 20%ige Performancegebühr (High Watermark).

Zur Klarstellung: Eine High Watermark ist der höchste Wert, den ein Portfolio oder ein Konto erreicht hat. Die High Watermark stellt sicher, dass die/der Verwalter_in keine hohen Summen für schlechte Leistungen erhält. Wenn die/der Verwalter_in in einem bestimmten Zeitraum Geld verliert, muss sie/er den Fonds über die High Watermark bringen, bevor sie/er eine Leistungsprämie aus den verwalteten Vermögenswerten (AUM) erhält.

Jetzt registrieren &
fync-Investor_in werden!

Schon ab € 1.000 einsteigen!